Spezielle Angebote

Hier finden Sie unsere zusätzlichen Angebote.


Kontaktcafé "Walli 7"

 

Ein offener Treff für Jedermann, um Leute kennen zu lernen, zu erzählen, Erfahrungen auszutauschen, Billard oder Dart zu spielen ... und um einfach einen ersten Anlaufpunkt zu haben, falls einem zu Hause die Decke auf den Kopf fallen sollte. 

Folgendes sollte beachtet werden: 

  • Kontaktcafe Walli 7kein Suchtmittelkonsum auf dem Gelände der Beratungsstelle
  • kein Mitbringen, Verstecken und heimliches Trinken oder Konsumieren von Suchtmitteln
  • kein Handel mit Suchtmitteln
  • kein Spielen um Geld
  • keine Androhung oder Ausübung von körperlicher oder verbaler Gewalt

Bei Problemen und Fragen können Sie sich an die zuständige Fachkraft sowie an jeden Berater wenden. 

 

Folgende Angebote können Sie in unserem Kontaktcafé nutzen: 

  • In der Zeit von Montag bis Freitag von 12.00 Uhr bis 12.30 Uhr können Sie ein preiswertes Mittagessen einnehmen. Wir bitten um telefonische Bestellung einen Tag im voraus.
  • Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wäsche zu waschen und bei Bedarf zu bügeln.
  • Sie haben die Möglichkeit zu duschen - Handtücher und Duschgel sind mitzubringen.

Alle Angebote haben sozialverträgliche Preise. 

 

Unser Kontaktcafé hat für Sie geöffnet: 

  • Montag und Mittwoch von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Dienstag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Freitag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Selbsthilfegruppen im "Walli 7"

"Es ist keine Schande, krank zu sein, aber es ist eine Schande, nichts dagegen zu tun."  

 

Unsere Gruppen treffen sich zu folgenden Zeiten: 

  • MoNa – Montag um 16.00 Uhr
  • Montagsgruppe -Montag um 18.00 Uhr
  • Dienstagsgruppe – Dienstag um 18.00 Uhr
  • Mittwochsgruppe „Frauen und Sucht“ – Mittwoch um 16.00 Uhr
  • „Neustart“ – Mittwoch um 17.00 Uhr
  • Samstagsgruppe – Samstag um 14.00 Uhr
  • Elternkreis – auf Anfrage

Innerhalb der Öffnungszeiten der Beratungsstelle können Sie Kontakt zu den Selbsthilfegruppen unter Telefon: 03831 / 39 00 96 aufnehmen.


Schwerpunktberatungsstelle für Glücksspielsucht- Wenn das Spiel kein Spaß bleibt!

Glücksspiel ist ein spannendes Unterhaltungs- und Freizeitvergnügen, es kann aber auch zu einer ernsthaften Belastung werden.  Der Spieler investiert zunehmend mehr Zeit und Geld und kann unmerklich in ein nur schwer kontrollierbares Verhalten geraten.

Die Suchtberatungsstelle Stralsund bietet betroffenen Spielern und deren Angehörigen ein differenziertes, auf das Krankheitsbild bezogenes Informations- und Beratungsangebot. 

Mit Beendigung des Bundesmodellprojektes „Frühe Intervention bei pathologischem Glücksspiel“ ist die Sucht- und Drogenberatung in Stralsund, seit dem 01.11.2010, das vierte Kompetenzzentrum für Glücksspielsucht in MV.

Glücksspieler werden fachkundig durch eine Sozialarbeiterin betreut.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 03831 / 39 00 96