Ev. Nachsorgezentrum für Suchtkranke "Magnus Böttger" in Düvier

Düvier 91
17121 Loitz OT Düvier
Telefon: 039 998 / 17 204
Telafax: 039 998 / 31 99 09
E-mail: duevier@suchthilfe-mv.de


Wegbeschreibung

mit dem PKW

Von Demmin die B194 über Loitz in Richtung Grimmen, hinter Loitz nach 3 km Richtung Düvier fahren.
Von Stralsund und Grimmen auf der B 194 in Poggendorf rechts abbiegen in Richtung Rakow / Düvier.
Von Greifswald über Sassen ca. 24 km bis Düvier oder von der A 20 in Grimmen abfahren in Richtung Loitz / Poggendorf / Rakow / Düvier.

mit dem Zug

Stralsund - Neubrandenburg, Bahnhof Rakow aussteigen, weiterhin öffentliche Verkehrsmittel nutzen


Unser Team

Suchtmittelabhängigkeit ist ein hochkomplexes multifaktorielles Geschehen im seelischen, körperlichen und sozialen Bereich. Entsprechend der individuellen Bedürfnisse des chronisch mehrfach geschädigten alkoholkranken Menschen ist ein umfangreiches und differenziertes Angebot in der Nachsorgeeinrichtung gefordert.

Das setzt auch ein breit gefächertes Personalprofil voraus, welches in der Nachsorgeeinrichtung Düvier berücksichtigt wird. Die Behandlung, Betreuung und Versorgung der Klienten wird von Mitarbeitenden unterschiedlichster Berufsgruppen gewährleistet, die in einem multidisziplinären Team zusammenarbeiten. Die Notwendigkeit breit gefächerter Qualifikationen unserer Mitarbeitenden ergibt sich aus dem Betreuungskonzept. Die meisten Mitarbeitende verfügen über langjährige Berufserfahrung und therapeutische Zusatzausbildungen.

Die personelle Ausstattung orientiert sich am Landesrahmenvertrag Mecklenburg - Vorpommern. 

 

Einrichtungsleitung:

Herr Hans-Ulrich Wille
Einrichtungsleiter, Sozialarbeiter